Altbausanierung heißt Wohnraum an den heutigen Standard anzupassen. Altbauten mit hohem Energieverbrauch und geringer Wohnqualität belasten nicht nur das Portemonnaie des Eigentümers oder der Mieters, sondern gleichzeitig auch die Umwelt.

Neben schlechter Wärmedämmung, alten Fenstern und nicht gedämmten Dächern sind meist auch die Leitungen in vielen Altbauten ein weiteres Problem. Bei feuchten Wänden und Schimmel bedarf es oft einer Mauer- oder auch Kellertrockenlegung.

Eine Sanierung ist in der Regel immer lohnenswert und im Endeffekt nur positiv für die Bewohner und Besitzer, vorausgesetzt, sie wird auch fachgerecht durchgeführt.

Theorie und Praxis verlangen bei der Sanierung alter Bausubstanz oftmals ein hohes Maß an Flexibilität, um Planung und Vorgaben optimal zu realisieren. Neben den Fachkenntnissen zu Materialien und Bauphysik verfügt das Team um Waldemar Görlitz über einen breiten Erfahrungsschatz in nahezu allen Gewerken, die bei einer professionellen Altbausanierung gefordert sind.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen